Zur Leitseite sektion kulturtheorie und kulturforschung (oegs) der Oesterreichischen Gesellschaft fuer Soziologie
Sektion Kulturtheorie und Kulturforschung der ÖsterreichischenGesellschaft für Soziologie: <http://www.iwp.uni-linz.ac.at/lxe/sektktf/>
<Gerhard.Froehlich@jku.at>

HyperBourdieuHTM:
<http://www.iwp.uni-linz.ac.at/lxe/sektktf/bb/HyperBourdieu.html>

HyperGeertzWorldCatalogueHTM:
<http://www.iwp.uni-linz.ac.at/lxe/sektktf/GG/HyperGeertz.html>

HyperEliasWorldCatalogueHTM:
<http://www.kuwi.uni-linz.ac.at/hyperelias/z-elias/>


26. u 27. MAERZ 2004, Wien:
WIENER SEMIOTISCHE KONVERSATIONEN &
27. SEMINAR AUS SEMIOTIK DES RECHTS
------------------------------------------------------------------------------
Themenschwerpunkt:
ZEICHEN: BARRIEREN, VERBOTE, ZERSTOERUNG
------------------------------------------------------------------------------
Organisation:
Jeff BERNARD, Friedrich LACHMAYER
------------------------------------------------------------------------------

FREITAG , 26. Maerz 2004, 14.30 bis ca. 21.30
(Internat. Gastvortragsreihe Wiener Semiotische Konversationen)
Institut fuer Sozio-Semiotische Studien ISSS
1040 Wien, Waltergasse 5/1/12

15.00 Josef WALLMANNSBERGER (Kassel): Schumpeters Entrepreneure: Nach/Durch/VorSchlagwerke
16.00 Gerhard FROEHLICH (Linz): Zeichenbetrug in den Wissenschaften
17.00 Norbert KOSCHITZ (Schwarzenegg, CH): Angewandte Semiotik des Rechtsanscheins
18.00 Klaus FRERICHS & Gudrun FACKLAM (Horneburg): Das Kernkraftwerk als Zeichensystem, z.B. Zaune

19.30 SPEZIALHEFTPRAESENTATIONEN:
Jeff Bernard, Vilmos Voigt, Gloria Withalm (eds.)(2003). Media - Old and
New / Medien - Alt und Neu = Semiotische Berichte 27(1-4) [Kongressakten]
Jeff Bernard, Gloria Withalm (eds.)(2003). Iconicity = S - European Journal
for Semiotic Studies 15(2-4) [Kongressakten]
Anschliessend Buffet (bis ca. 21.30 Uhr)

------------------------------------------------------------------------------

SAMSTAG , 27. Maerz 2004, 9.00 bis 19.00
(27. Seminar aus Semiotik des Rechts)
ebenfalls: Institut fuer Sozio-Semiotische Studien ISSS
1040 Wien, Waltergasse 5/1/12

9.00 Friedrich LACHMAYER: Subsumtion als Negation der Faktenlage
10.00 Sonja KRAL: Ethische Grundlagen der Moderne -
Umgangsnormen in der Fruhen Neuzeit (1500-1800)
11.00 Constanze GEIGER: Der offenen Gestalt auf der Spur
12.00 Peter EBENHOCH: "Some rights reserved": Die Creative
Commons-Lizenzen als Alternative zu Digitalem Rechtemanagement

13.00 bis 14.00 Uhr: Mittagspause (Cafe-Restaurant Jedermann, 1040 Wien,
Mayerhofg. 8; gegenueber dem ISSS, ca. 200m via Danhauserg.)

14.00 Thomas BALLHAUSEN: Die geknebelten Musen. Anmerkungen zur Geschichte der Filmzensur in Oesterreich bis 1938
15.00 Gloria WITHALM: Filmzensur im Film
16.00 Frank HOEPFEL: Ausdrucksdelikte
17.00: Helga LOMOSITS: "Iteowapi ki lena Oyate ki heca eyapelo" (Man sagt,
dass diese Bilder Leute sind!) - Oder: "Who is Who, also on a rez?"
18.00 Michael BUJATTI: Entladung von Zeichen

------------------------------------------------------------------------------
KONTAKTE/ANFRAGEN:
Jeff Bernard <ISSS-Info@MCNon.com>
Friedrich Lachmayer <lachmayer@chello.at>
------------------------------------------------------------------------------

ISSS
Institute for Socio-Semiotic Studies
Institut des Sciences Socio-Semiotiques
Institut fuer Sozio-Semiotische Studien
Waltergasse 5/1/12, A-1040 Vienna, Austria
phone+fax +43-1-5045344
email: <ISSS-Info@MCNon.com>
Erich Fries (Wien): Digitale Visualisierung und ihre soziokulturelle Auswirkung auf die Gesells

Impressum: Kulturinstitut an der Universität, A-4040 Linz

gerhard.froehlich@jku.at

Wir danken für den Besuch! - Zur Leitseite sektion kulturtheorie und kulturforschung (oegs) (http://www.iwp.uni-linz.ac.at/lxe/sektktf/)